Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Malte Lorenz

Co-Founder & Managing Director

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbeziehung zwischen Ihnen als Kunden und uns, der Simpliceaty InnoFoods GmbH i.G., Stephanstr. 38-43, 10559 Berlin (nachfolgend „Karl Karlo“ genannt), für Bestellungen im Onlineshop von Karl Karlo. Sie regeln insbesondere das Zustandekommen des Vertrages zwischen Karl Karlo und einem Kunden, die Abwicklung von geschlossenen Verträgen und die wechselseitigen Rechte und Pflichten.

1.2 Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns und Ihnen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Karl Karlo nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

2 Vertragsabschluss

2.1 Vertragsschluss bei Bestellungen über den Onlineshop

2.1.1 Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop ist kein verbindliches Angebot an den Kunden, sondern stellt lediglich einen Online-Verkaufsprospekt dar.

2.1.2 Sie bestellen unsere Waren durch vollständige Übermittlung aller Bestelldaten über unsere Website. Durch Bestätigung des Kaufes durch Anklicken des "Kaufen"-Buttons geben Sie mit der Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Wir nehmen nur Bestellungen von haushaltsüblichen Warenmengen an, wenn dies nicht der Fall ist, werden wir Sie entsprechend informieren. Ebenso werden wir Sie informieren, wenn die bestellte Ware nicht vorrätig ist. An Ihr Angebot sind Sie mindestens zehn Tage nach Eingang bei uns gebunden. Ein Anspruch auf eine Annahme besteht nicht.

2.1.3 Sie erhalten nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail eine Eingangsbestätigung, die den Inhalt der Bestellung des Kunden wiedergibt. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots dar, sondern dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist.

2.1.4 Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen. Dies geschieht, indem der Versand an Sie per E-Mail (Rechnung) bestätigt wird. Über bestellte Waren aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Rechnung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

2.1.5 Sofern wir eine Ihrer Bestellungen nicht annehmen, werden wir Sie hierüber unverzüglich informieren.

2.2 Vertragssprache und Speicherung des Vertragstexts

2.2.1 Der Vertragsschluss kann derzeit nur in deutscher Sprache erfolgen.

2.2.2 Sie können die Bestelldaten im Rahmen der Bestellung über unseren Onlineshop ausdrucken und die jeweiligen HTML-Seiten speichern. Bei Bestellungen über unseren Onlineshop senden wir Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB mit der Bestellbestätigung oder Rechnung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zu und speichern die an Sie versendeten E-Mails einschließlich ihrer Anhänge. Die AGB können Sie in ihrer jeweils aktuellen Fassung zudem jederzeit unter www.Karl Karlo.de/pages/agb einsehen. Weitere Vertragstexte werden von uns nicht gespeichert.

2.3. Voraussetzung für den Vertragsschluss ist, dass Sie volljährig sind. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

3 Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen

3.1 Alle in unserem Onlineshop angegebenen Produktpreise enthalten die gesetzlich festgesetzte Umsatzsteuer. Alle Preise verstehen sich ab Lager zuzüglich sämtlicher gegebenenfalls entstehender Versand-/ Verpackungskosten.

3.2 Versandkosten: Wir versenden ausschließlich mit Deutscher Post und DHL, für Sie entstehen keine Versandkosten.

3.3 Die Bezahlung durch Sie kann durch Vorkasse, Kreditkarte, Lastschrift oder über PayPal erfolgen. Für Zahlungen über PayPal benötigen Sie einen PayPal-Account.

4 Lieferung

4.1 Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab Lager an die von Ihnen mitgeteilte Lieferanschrift.

4.2 Angaben zur Lieferzeit sind nur verbindlich, wenn wir Ihnen schriftlich einen bestimmten Lieferzeitpunkt zugesagt haben.

5 Transportschäden

Bitte prüfen Sie direkt bei Empfang, ob die Pakete unbeschädigt sind und ob sie der bestellten Ware in Qualität und Quantität entsprechen. Lassen Sie sich bitte Fehllieferungen oder Beschädigungen vom Zusteller quittieren und nehmen anschließend Kontakt mit uns auf. Die Ihnen zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden hierdurch nicht berührt.

6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Karl Karlo.

7 Gewährleistung, Gesundheitsrisiken

7.1Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original leicht abweichen.

7.2 Sollten unsere Produkte mangelhaft sein, stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

8 Haftung 

Wenn wir nach den gesetzlichen Regelungen und/oder nach Maßgabe dieser Bedingungen für einen Schaden aufzukommen haben, der anders als durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde, haften wir nach folgender Maßgabe beschränkt: Die Haftung besteht nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und ist stets auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren typischen Schaden begrenzt. Diese Beschränkung gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Unsere verschuldensunabhängige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels oder der Übernahme des Beschaffungsrisikos oder einer selbständigen Garantie bleibt unberührt.

9 Datenschutz 

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten von Ihnen werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an unsere Dienstleistungspartner, z.B. das Zustellunternehmen weitergegeben. Selbstverständlich werden alle Daten streng vertraulich behandelt und die schutzwürdigen Belange des Kunden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben berücksichtigt. Im Übrigen gelten die Bestimmungen der Datenschutzerklärung.

10 Schlussbestimmungen

10.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

10.2 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

10.3 Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist ausschließlich Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen der Geschäftssitz des Verkäufers.

10.4. Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.